fbpx
2024-02-13T14:10:25+03:00
Ana Sayfa Dünya 13 Şubat 2024 30 Görüntüleme

Rauchabzug nicht ausreichend geöffnet – Wohnung unter Qualm


REKLAM
Symbolbild: Feuerwehr im Einsatz
Symbolbild

HAHNBACH / Pickenricht. Am Sonntagabend kurz nach 19.30 Uhr wurden die Feuerwehr Hahnbach und Beamte der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg in den Hahnbacher Ortsteil Pickenricht gerufen. Zwei Wohnungen eines Mehrparteienhauses standen unter Rauch, ein Rauchmelder hatte Alarm geschlagen. Die beiden 68-jährigen Hausbewohner wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus ihren Wohnungen gebracht und vorsorglich dem Rettungsdienst übergeben, der eine Behandlungsbedürftigkeit jedoch nicht feststellen konnte. Bei der anschließenden Ursachenforschung stießen die Feuerwehrleute auf einen eingeheizten Holzofen, dessen Abluftöffnung offenbar nicht ausreichend geöffnet war. In der weiteren Folge hatte sich der aufgestaute Rauch im Haus verteilt. Durch Ausräumen des Ofens und Belüften der Räume stellte die Feuerwehr die Bewohnbarkeit des Hauses wieder her. Den Bewohnern wurde geraten, die Feuerstätte vor dem erneuten Betrieb durch den Bezirkskaminkehrermeister überprüfen zu lassen.
Die Polizei prüft unterdessen, ob der 68-jährige Hausbewohner gegen Vorschriften zur Verhütung von Bränden verstoßen hat. 

Bericht: PI Sulzbach-Rosenberg

REKLAM
X

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.