fbpx
2024-02-13T02:33:48+03:00
Ana Sayfa Gündem 13 Şubat 2024 41 Görüntüleme

Nach Super Bowl: Sportkommentator Frank Buschmann kündigt Auszeit an



REKLAM

Frank Buschmann kommentierte den Super Bowl nicht. Das wurde auf Social Media kritisiert. Der Kommentator löschte nun sein X-Profil – und kündigte eine Auszeit an.

Beim Super-Bowl-Sieg der Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers in Las Vegas war Sportkommentator Frank Buschmann nicht vor Ort dabei. Er kommentierte für RTL stattdessen das Format “American Ice Football”. Das regte einige Fans auf Social Media auf.

Buschmann, der von 2012 bis 2017 das NFL-Großereignis für “ran” kommentiert hatte, konterte auf der Plattform X am Sonntagabend: “Es ist unglaublich, wie anmaßend Menschen in diesen Netzwerken sind! Keine Ahnung von irgendwas und schon gar nicht von meinem Leben, aber daherschwätzen. Es ist zum Kotzen!”

REKLAM
X

İçindekiler

“Seit einiger Zeit nehme ich mir Dinge zu Herzen”

Bereits zuvor in der Folge “NFL Special – Week 15” hatte Buschmann Ende des vergangenen Jahres gesagt: “Ich bin so durch. Ich sage dir, wie es ist. Ich bin so langsam am Ende meiner Kräfte.” Dass er trotz seiner frühen Absage solche unschönen Kommentare auf Social Media bekam, ärgerte Buschmann offensichtlich. Am Montag war das X-Profil des Sportkommentators nicht mehr auffindbar.

Auf Instagram erklärte Buschmann zudem unter einem Foto von sich und Kollegen, dass er sich eine Auszeit nehmen werde. Der 59-Jährige schrieb: “In letzter Zeit werde ich häufiger von Leuten angesprochen und angeschrieben, ob irgendetwas sei. Ob ich von irgendetwas genervt sei. Ich bin offensichtlich kein guter Schauspieler! Seit einiger Zeit nehme ich mir Dinge zu Herzen, die mir früher vollkommen wurscht waren. Was schreiben Menschen in Social Media und was wird daraus gemacht? Wer reagiert wie darauf? Ich habe dazu schon ein Video gemacht. Früher habe ich darauf geschi…n! Heute gelingt mir das immer weniger. Das liegt aber an mir.”

“Spüre, dass mir das nicht guttut”

Weiter erklärt Buschmann: “Mein Ego war immer groß und laut, aber selbst mir geht vieles gerade in eine komische Richtung. Ich spüre, dass mir das nicht guttut. Auf der anderen Seite habe ich immer noch den Drang, Dinge auszuprobieren und etwas zu bewegen. Und ganz sicher macht mein Ego es schwer, die richtigen Entscheidungen zu treffen.” Daher werde er “eine längere Auszeit” nehmen. Er werde “genug Zeit und genug tolle Menschen haben, die mir helfen, einen Weg zu finden, der Spaß macht. Denn das sollte immer das Wichtigste sein, sonst kannst Du diesen Job nicht gut machen!”

Unter seinem Post bekam Buschmann viel Zuspruch. Daraufhin postete er noch ein Foto von sich in seiner Instagram-Story und schrieb dazu: “Macht euch meta keine Gedanken, Papa geht es gut. Mein Beitrag auf meinem Account sollte euch einfach mitnehmen, mehr nicht.” Dahinter postete er “See you” (zu Deutsch: “Bis bald”) und drei Skifahr-Emojis. Möglicherweise verabschiedet sich “Buschi”, wie er auch genannt wird, in den Skiurlaub.

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.