fbpx
2024-02-13T04:46:56+03:00
Ana Sayfa Gündem 13 Şubat 2024 33 Görüntüleme

Lkw-Inferno – Fahrer reagiert blitzschnell



REKLAM

Dramatische Bilder auf der A17 in Sachsen am Montagabend: Innerhalb von kurzer Zeit brennt ein Lkw lichterloh. Der Schaden soll enorm sein.

Ein Lkw hat am Montagabend auf der Autobahn A17 in Richtung Dresden Feuer gefangen. Der Vorfall ereignete sich gegen 19.10 Uhr, als das Fahrzeug aufgrund eines technischen Bremsdefekts zu brennen begann, wie ein Polizeisprecher dem Portal “Tag24” sagte.

Der Fahrer konnte das Gespann auf dem Seitenstreifen anhalten und die Zugmaschine mit polnischen Kennzeichen in Sicherheit bringen. Der Auflieger brannte da bereits lichterloh. Über 60 Feuerwehrleute aus den umliegenden Ortschaften rückten aus, um den Brand zu bekämpfen. Ihr Einsatz zog sich bis tief in die Nacht, die Fahrbahn in Richtung Prag konnte bereits gegen 21 Uhr wieder freigegeben werden.

REKLAM
X

Laut einem Reporter vor Ort soll der Lkw Autoteile transportiert haben. Der Schaden dürfte in die Hunderttausenden gehen. Verletzte gab es nicht. Die Bergungsarbeiten auf der A17 sollen voraussichtlich bis zum frühen Dienstagmorgen andauern, wobei die Autobahn zwischen Bahretal und Pirna in Richtung Dresden gesperrt bleibt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Hergang des Unglücks aufgenommen.

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.