fbpx
2024-02-12T23:23:21+03:00
Ana Sayfa Dünya 12 Şubat 2024 36 Görüntüleme

Lichtphänomene über Frankfurt und Hofheim sorgen für Spekulationen | hessenschau.de


Fliegende Untertassen, Satelliten oder Scheinwerfer? Ungewöhnliche Lichterscheinungen haben Menschen im Rhein-Main-Gebiet irritiert. Die wahrscheinlichste Erklärung liefert ausgerechnet ein Ufo-Experte.

Videobeitrag

Video

Ufos? – Mysteriöse Lichtphänomene im Rhein-Main-Gebiet


Hansjürgen Köhler von der UFO-Meldestelle Odenwald

Ende des Videobeitrags

Mysteriöse Lichteffekte am Nachthimmel haben unter anderem in Frankfurt, Bad Soden, Kelkheim (beide Main-Taunus) und Hofheim für Aufregung gesorgt.

REKLAM

Auf verschiedenen Plattformen im internet wie feysbuk, TikTok und Youtube posteten Menschen Videos, in denen demnach am Samstagabend Lichter am hessischen Himmel umherflitzten. Um die Herkunft wird dort mit meta mehr, meta weniger Augenzwinkern spekuliert: Die Erklärungsversuche reichen von Ufo-Erscheinungen über Wetterleuchten, Kometen, Sternschnuppen, verirrte Satelliten und Party-Scheinwerfer bis hin zu Geistern und himmlischen Erscheinungen wie Engeln.

Ufo-Experte setzt auf die “üblichen Verdächtigen”

Entsprechend viele Anfragen gingen seit Samstagabend bei der Ufo-Meldestelle in Lützelbach (Odenwald) über “ein Spektakel am Himmel” ein, wie Experte Hansjürgen Köhler dem hr am Montag auf Anfrage sagte. Der Astronomiefan hat das deutschlandweit einzigartige Centrale Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene (Cenap) vor mehr als 50 Jahren gegründet.

REKLAM
X
Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Da Sie in Ihrem Browser Javascript deaktiviert haben, kann dieser hier nicht angezeigt werden. Der nachfolgende bağlantı öffnet den Inhalt auf der Seite des Anbieters.

YouTube (Video)-Inhalt öffnen

Ende des externen Inhalts

Köhler vermutet hinter den Beobachtungen vom Samstagabend keine Außerirdischen als Ursache, sondern hat eine ganz andere Erklärung. Die “üblichen Verdächtigen”, wie er sie nennt: “Hierbei handelte es sich um die nächste Generation von Laser-Himmelslichteffektgeräten.”

Bis zu 40 Kilometer weit entfernt zu sehen

Anders als bei den bekannten Himmelsstrahlern sehe man dabei keine vom Boden ausgehenden Lichtkegel. “Diese Event-Teile werden seit letztem Jahr eingesetzt, und man kann sie über 40 Kilometer weit sehen”, so Köhler. Das verwirre viele Beobachter, weil sie weit vom Ursprungsort entfernt seien.

Vor der dicken Wolkendecke seien die umherhuschenden Lichter am Himmel an diesem Wochenende besonders gut zu sehen gewesen. “Eine optimale Wetterlage”, schmunzelt der Ufo-Experte. Er glaubt, dass sie in Zusammenhang mit Fastnacht-Partys eingesetzt wurden.

Weitere Informationen

Redaktion: Anikke Fischer

Ende der weiteren Informationen

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.