fbpx
2023-12-01T23:21:10+03:00
Ana Sayfa Gündem 1 Aralık 2023 56 Görüntüleme

Heftiger Schneefall sorgt für Absage von Abfahrt



REKLAM

Die neue Saison im Ski alpin ist bisher turbulent. Windchaos, abgesagte Rennen, Unterbrechungen durch die Letzte Generation. Nun traf es den nächsten Weltcup.

Die alpinen Skirennfahrer bleiben in dieser Saison vom Wetterpech verfolgt. Die erste Abfahrt in Beaver Creek musste am Freitagabend abgesagt werden. Zu viel Neuschnee und eine schlechte Sicht machten das Rennen in den USA unmöglich, wie die Organisatoren entschieden. Zuvor war der Start mehrmals verschoben worden, um zu versuchen, den in der Nacht gefallenen Neuschnee aus der Strecke zu schieben. Letztlich aber waren die Bemühungen umsonst.

Nun hoffen die Ski-Asse auf eine Wetterbesserung, damit die zweite Abfahrt am Samstag sowie der Super-G am Sonntag (jeweils 18.45 Uhr deutscher Zeit) stattfinden können.

REKLAM
X

Von den ersten fünf Saisonrennen der Männer kam bislang nur einer in die Wertung. Der Auftakt-Riesenslalom in Sölden wurde wegen starker Windböen abgebrochen, die beiden am Matterhorn geplanten Abfahrten konnten wegen Neuschnee und Sturm gar nicht erst gestartet werden. Nur der Slalom in Gurgl ging bislang wie geplant über die Bühne.

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.