fbpx
2023-11-21T11:06:05+03:00
Ana Sayfa Gündem 21 Kasım 2023 29 Görüntüleme

Gaunerzinken: Die geheimen Einbrecher-Zeichen | Überblick



Es sind oft unauffällige Zeichen an Fassade, Haustür oder Briefkasten: Gaunerzinken. Eine Vorhut späht das Haus aus und hinterlässt Symbole, um Komplizen zu informieren, ob es etwas zu holen gibt.

Wer morgens seine Zeitung aus dem Briefkasten holt und dort plötzlich ein bestimmtes Symbol entdeckt, dessen Herkunft er sich nicht erklären kann, sollte alarmiert sein: Womöglich handelt es sich nämlich nicht um harmlose Schmierereien von Nachbarskindern, sondern um einen sogenannten Gaunerzinken – also ein Geheimzeichen, mit dem Einbrecher und Trickbetrüger Nachrichten für nachfolgende Komplizen hinterlassen.

REKLAM

So sehen Gaunerzinken aus

Eine vollständige Auflistung aller jemals verwendeten Gaunerzinken ist nicht möglich. Es existieren zahlreiche Symbole, die sich nur minimal unterscheiden. Dabei ist ihre Bedeutung von Einbrecherbande zu Einbrecherbande verschieden. Einige der am häufigsten verwendeten Gaunerzinken haben wir in unserer Fotoshow für Sie zusammengestellt.

REKLAM
X

Bedeutung der Gaunerzinken

In der heutigen Zeit werden die Symbole fast nur noch von organisierten Banden genutzt. Das immer gleiche Vorgehen: Eine Vorhut kundschaftet ein Objekt gründlich aus. Sie beobachtet, ob es in einem Gebäude etwas zu holen gibt und ob beispielsweise ältere Menschen oder alleinstehende Frauen im Haus leben. Die gesammelten Informationen werden dann mithilfe der Gaunerzeichen an die nachfolgenden Komplizen übermittelt, während die Kundschafter längst weitergezogen sind.

Gaunerzeichen sind schwer zu erkennen

Die Gaunerzinken werden von Nachbarn und Bewohnern leicht übersehen oder ihre Bedeutung wird verkannt. Ein kleines, mit Kreide gezeichnetes Kreuz ist unauffällig und wird selbst bei Entdeckung meist eher Nachbarskindern als umherziehenden Verbrecherbanden zugeordnet. Auch eine oberflächlich in die Haustür geritzte, dünne Zickzacklinie fällt längst nicht immer auf – zumal die meisten Menschen überhaupt nicht wissen, wie Gaunerzinken eigentlich aussehen.

Das sollten Sie bei Gaunerzinken tun

Gaunerzinken sind kein auf bestimmte Regionen begrenztes Phänomen. Überall in Deutschland tauchen die Zinken in unregelmäßigen Abständen auf. Achten Sie daher aufmerksam auf Ihre Umgebung. Sollten Sie Gaunerzinken an Ihrem Haus oder im unmittelbaren Umfeld entdecken, entfernen Sie diese umgehend.

Tipp: Darüber hinaus wird empfohlen, die Nachbarschaft über die Gaunerzinken zu informieren. Finden sich in der Umgebung weitere Markierungen, entfernen Sie diese ebenfalls. Ein gehäuftes Auftreten sollte außerdem der örtlichen Polizeidienststelle gemeldet werden.

Verbreitung von Gaunerzinken

Laut Medienberichten tauchten Gaunerzinken beispielsweise im Frühjahr im Raum Berlin vermehrt auf. “Die zumeist osteuropäischen Tätergruppen kundschaften ein Gebäude aus, brechen ein oder überfallen Mieter und hinterlassen die Markierungen für die nächsten Täter, bevor sie in eine andere Stadt weiterziehen”, erklärt die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) in einem Interview.

Die Berliner Polizei konnte das vermehrte Auftauchen von Gaunerzinken auf Anfrage von t-online allerdings nicht bestätigen. Die Zinken würden im gesamten Bundesgebiet immer wieder gesichtet, so die Berliner Polizei. Auch im Großraum Flensburg tauchten vor einiger Zeit Gaunerzinken im Zusammenhang mit einer Einbruchserie auf.

Mittlerweile ist die Nutzung der Gaunerzinken jedoch nicht mehr so gängig. Kriminelle Banden nutzen nun andere Mittel, um miteinander zu kommunizieren, erklärt Kriminalhauptkommissar Jens Fritsch, Fachberater bei der Beratungsstelle Einbruchschutz beim Landeskriminalamt Berlin, t-online. Häufig werden Smartphones genutzt. Sicherer ist allerdings die mündliche Absprache, da diese nicht von anderen mitverfolgt werden kann.

Darüber hinaus nutzen Kriminelle auch andere Tricks, um zu überprüfen, ob die Hausbewohner verreist oder vor Ort sind. Beispielsweise stellen Sie unbekannte Gegenstände auf die Türschwelle oder das Fensterbrett, legen Äste oder Steine auf die Treppe oder kleben ein Stück Klebefolie an die Tür. Werden diese Gegenstände dann nach kurzer Zeit entfernt, wissen die Einbrecher, dass die Personen nicht verreist und zudem sehr aufmerksam sind.

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.