fbpx
2023-12-02T15:32:24+03:00
Ana Sayfa Dünya 2 Aralık 2023 63 Görüntüleme

Führerschein erwies sich als Totalfälschung


REKLAM
Symbolbild Polizeiwache
Symbolbild

SULZBACH-ROSENBERG. Am Donnerstagabend kam ein 38-jähriger Amberger zusammen mit einem Dolmetscher zur PI Sulzbach-Rosenberg und erkundigte sich, ob er mit seinem Führerschein der Demokratischen Republik Kongo in Deutschland fahren darf. Bei genauer Betrachtung des vorgelegten Dokumentes stellten die Beamten fest, dass es sich bei dem Führerschein um eine Totalfälschung handelt. Somit war die Frage ob er damit in Deutschland fahren darf schnell beantwortet, natürlich nicht.
Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet. 

Bericht: PI Sulzbach-Rosenberg

REKLAM
X

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.