fbpx
2024-02-13T12:56:23+03:00
Ana Sayfa Dünya 13 Şubat 2024 26 Görüntüleme

Footballer der Frankfurt Universe stellen Spielbetrieb ein | hessenschau.de


Jahrelang war Frankfurt Universe das Football-Aushängeschild in Hessen, teilweise mit einem Zuschauerschnitt von über 5.000 Fans pro Spiel. Doch das ist alles vorbei. Die Universe stellt den Spielbetrieb des Männer-Teams ein. Einen Hoffnungsschimmer gibt es dennoch.

Audiobeitrag

Audio

Frankfurt Universe verkündet das Aus


Wenig Zuversicht bei Universe-Quarterback Theodore Michael Landers

Ende des Audiobeitrags

In der Nacht von Sonntag auf Montag schaute die ganze Welt auf den Super-Bowl-Krimi mit dem 25:22-Sieg der Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers. Weit weg in Frankfurt endete wenige Stunden später eine Football-Ära. Ganz andere Liga, ganz andere Strahlkraft und doch für viele Fans ziemlich bitter: Die Männermannschaft von Frankfurt Universe stellt den Spielbetrieb ein.

REKLAM

Am frühen Montagabend gaben die Hessen in einer Presse-Mitteilung bekannt, dass die erste Herrenmannschaft nicht am Spielbetrieb der German Football League 2 teilnehmen werde: “Zu dieser schmerzhaften, jedoch alternativlosen Entscheidung sehen sich die Verantwortlichen des Vereins und der für den Spielbetrieb der ersten Mannschaft zuständigen Betriebs-GmbH gezwungen.” Ende und Aus.

Universe neben Galaxy ohne Chance

Die Verantwortlichen des Clubs hatten noch alles versucht, doch die großen finanziellen Probleme würgten den Frankfurter Footballern die Luft zum Atmen ab. Der Rückzug erfolgte, “nachdem es trotz intensivster Bemühungen und trotz vieler positiver Signale sowie breiter Unterstützung aus Politik und Wirtschaft in einem schwierigen Marktumfeld nicht mehr rechtzeitig gelungen ist, ausreichend finanzielle Mittel für den Spielbetrieb in der GFL 2 Süd aufzubringen.”

REKLAM
X

Die Geschichte der Universe ist schnell erzählt: Als die amerikanische Profi-Liga NFL 2007 ihren Europa-Ableger abmeldete, verschwand auch der damalige Top-Club Frankfurt Galaxy. Frankfurt Universe wurde kurz Zeit später gegründet, um den ehemaligen Galaxy-Fans und auch einigen Spielern ein neues Zuhause zu bieten. Für die Universe ging es in kurzer Zeit von der Verbandsliga hoch bis in die German Football League.

2018 war das Aus schon fast da

Zu den besten Zeiten pilgerten im Schnitt über 5.000 Fans zur Universe-Spielstätte, dem Stadion des FSV Frankfurt. Im Jahr 2018 schaffte es das Team bis ins Endspiel (German Bowl) der damals höchsten Spielklasse. Doch im Herbst 2020 gab es sozusagen die Rolle rückwärts.

Der damalige Boss Alexander Korosek gab bekannt, dass er Universe verlassen werde, um mit einem Franchise, der wieder gegründeten Frankfurt Galaxy, in der neuen European League of Football zu starten. Große Teile des Universe-Teams und des Trainerstabs wanderte ebenfalls ab zur Galaxy. Neben der Galaxy hatte die Universe keine Chance. 2018 stand die Mannschaft schon einmal vor dem Aus, nun ist es besiegelt.

Im Jugendbereich soll es weitergehen

Allerdings soll es im Jugendbereich weitergehen. “Die Arbeit des Vereins wird sich nunmehr auf die Intensivierung seiner Jugendarbeit, den Aufbau eines Flag-Programms und seine Cheerleading-Abteilung fokussieren”, hieß es in der Pressemitteilung.

Die Universe-Mitteilung endet mit einem Hoffnungsschimmer für die Fans: “Mittelfristig soll jedoch auch wieder ein Herren-Team am Ligen-Betrieb teilnehmen”, heißt es da. Wann dieses “mittelfristig” sein soll, steht allerdings noch in den Sternen.

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.