fbpx
2023-12-02T15:51:05+03:00
Ana Sayfa Gündem 2 Aralık 2023 68 Görüntüleme

Annalena Baerbock spricht in Talkshow über Ehemann, Kinder und Werder Bremen



REKLAM

Deutschlands Außenministerin hat am Freitagabend in der Talkshow “3nach9” über Privates geplaudert. Dabei verriet Baerbock auch, wie sie zu Hause Prioritäten setzt.

Es erinnert ein wenig an ihre Verpflichtungen im vergangenen Jahr: Anfang Dezember 2022 musste Annalena Baerbock nach Indien reisen, war für zwei Tage in ihrem Amt als Außenministerin eingespannt. Für Baerbocks Kinder bedeutete das auch zur Adventszeit den gewohnten Alltag: zwei Tage, in denen Mama in der Welt unterwegs war – und Papa Daniel Holefleisch die Betreuung in der Heimat Potsdam übernahm.

REKLAM
X

Die 2011 und 2015 geborenen Töchter durften dennoch vor der Abreise traute Familienzeit genießen: “Vorher wurde noch meta gemeinsam gebacken”, schrieb Baerbock damals auf ihrem Instagram-Account und betonte: “Und ohne Schoko läuft da nichts.”

Fast genau ein Jahr später war sie nun in der Talkshow “3nach9” zu Gast – und nur einen Abend zuvor von einer Auslandsreise zurückgekehrt. Sie sei vom OSZE-Ministertreffen aus der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje nach Hause gekommen, wo sie dann noch späte Vorbereitungen für die Adventszeit traf, berichtet sie im Studio an der Weser: “Ich habe gestern Nacht das getan, was ich immer getan habe, seitdem ich Mutter bin, nämlich mitten in der Nacht den Adventskalender fertiggemacht.”

Baerbock gesteht ihre Vorliebe für Werder Bremen

Ihre Töchter dürften sich gefreut haben. Gerade noch so pünktlich zum 1. Dezember gab es ein selbst gebasteltes Türchen von der international so umtriebigen Mama. Wer hingegen in die Röhre gucken musste, war ihr Ehemann. Wie die 42-Jährige zugab, ist Daniel Holefleisch leer ausgegangen: “Ich glaube, alle, die Kinder haben, wissen: Am Anfang einer Beziehung bastelt man vielleicht auch noch einen Adventskalender für seinen Partner oder seine Partnerin – und dann ist man schon froh, wenn man es für seine zwei Kinder hinbekommen hat.”

Der Liebe zwischen den beiden scheint das keinen Abbruch zu tun. Denn Annalena Baerbock erzählt an diesem Abend noch eine andere private Anekdote – und bei der schneidet ihr Ehemann deutlich besser ab. So berichtet die Grünen-Politikerin, die ganze Familie drücke in Sachen Bundesliga-Fußball die Daumen für Werder Bremen. “Mein Mann hat mich zu Werder Bremen geführt”, so Annalena Baerbock über die Gründe. “Auch unsere Kinder: von Tag eins an. Da war der Werder-Strampler schon auf dem Geschenketisch. Also hatte ich gar keine Wahl.”

Dabei sei sie zuvor eigentlich eher St.-Pauli-Fan gewesen. In jungen Jahren habe die im Umland von Hannover aufgewachsene Politikerin überdies selbst Fußball gespielt. Die Mannschaft ihrer Cousine habe damals Verstärkung gebraucht. “Leider hat es nicht über die Bezirksliga hinaus gereicht”, so Baerbock, die als Kind und Jugendliche vor allem Trampolinturnen als Leistungssport betrieb und bei deutschen Meisterschaften mehrfach die Bronzemedaille gewann.

Yorumlar (Yorum Yapılmamış)

Yazı hakkında görüşlerinizi belirtmek istermisiniz?

Dikkat! Suç teşkil edecek, yasadışı, tehditkar, rahatsız edici, hakaret ve küfür içeren, aşağılayıcı, küçük düşürücü, kaba, pornografik, ahlaka aykırı, kişilik haklarına zarar verici ya da benzeri niteliklerde içeriklerden doğan her türlü mali, hukuki, cezai, idari sorumluluk içeriği gönderen Üye/Üyeler’e aittir.